Aufrufe
vor 4 Jahren

tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten

  • Text
  • Bhutan
  • Lanka
  • Indien
Oktober 2015 bis September 2016 Indien, Sri Lanka, Bhutan

Indien

Indien Rundreisen Delhi NEPAL Jaipur Samode Fatehpur Sikri Agra Jhansi Orchha Khajuraho INDIA Varanasi Ganges Panna National Park Narmada Bandhavgarh National Park Orchha Taj Mahal Reise zum heiligen Ganges Auf dieser Reise erleben Sie Indien von seiner ursprünglichsten Seite. In Varanasi, der heiligen Stadt am Ganges, ist der ewige Kreislauf von Leben und Tod allgegenwärtig. Davon zeugen wunderschöne Sakralkunstwerke ebenso wie die zahlreichen heiligen Pilgerstätten. Das interessante Programm kombiniert die Höhe punkte des Goldenen Dreiecks mit der einzigartigen Faszination von Varanasi. • Privattour: Abreise täglich (vorbehältlich Inlandflugpläne), mit englisch sprechender Reiseleitung 7 Tage/6 Nächte ab/bis Delhi F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen 1. Tag: Delhi – Samode – Jaipur Abfahrt aus Delhi in Richtung Jaipur. In Samode legen Sie einen Halt ein und lassen sich vom nostalgischen Charme des Ortes bezaubern. Der bekannte Palast von Samode, der malerisch eingebettet am Ende eines Tales liegt, zeugt vom einstigen Reichtum des indischen Adels. In Jaipur selbst pulsiert das Leben, auf den Märkten werden Schmuck, Gemälde, Schnitzereien und farbenfrohe Tex ti lien verkauft. Die «Rosarote Stadt», wie Jaipur auf grund seiner rosafarbenen Häuser genannt wird, ist die Hauptstadt Rajasthans. 2. Tag: Jaipur – Amber – Jaipur (F) Der Tag beginnt mit der Besichtigung des fünfstöckigen Palastes der Winde, Hawa Mahal. Anschliessend fahren Sie zur ehemaligen Festung Amber. Den letzten Teil legen Sie im Geländewagen zurück. Höhepunkte dieses auf einem Berggrat gelegenen Forts sind der Ganesh Pol, das pastellfarben bemalte Tor mit der Abbildung des elefantenköpfi- gen Gottes Ganesh, und der Spiegelpalast Sheesh Mahal. Zurück in Jaipur besichtigen Sie die Haupt attrak tio nen der «Rosaroten Stadt». Sie besuchen den öffentlich zugänglichen Teil des grossartigen Stadtpalastes, in dem heute noch die Familie des Maharadschas lebt, und das Jan tar Mantar Observatorium des Astrologen Jai Singh mit seinen exakten Messinstrumenten aus dem 18. Jahr hun dert. 3. Tag: Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra (F) Die heutige Reise führt Sie nach Fatehpur Sikri, das Kaiser Akbar zu Ehren des Sufiheiligen Salim Christi als neue Residenz erbauen liess. Besonders sehenswert sind das Siegestor Buland Darwaza, die Grabhalle des Shaikh Salim Christi und Birbal’s House. Anschliessend fahren Sie nach Agra, einst Mittelpunkt während der Ära der Mogule und Inbegriff von Anmut und imposanter Architektur. 4. Tag: Agra (F) Auf einer geführten Tour besichtigen Sie das Rote Fort, Weltkulturerbe und eines der bedeutendsten Forts in Indien. Bestaunen Sie die Audienzhalle, die Pavilions und den Turm, von dem aus der inhaftierte Grossmogul Shah Jahan sehnsüchtig auf den Taj Mahal geblickt haben soll, welchen er im Gedenken an seine verstorbene Frau Mumtaz Mahal erbauen liess. Eine Rikscha bringt Sie zu einem der Höhepunkte jeder Indienreise, dem Taj Mahal. Dieses architektonische Weltwunder, ein Symbol unsterblicher Liebe, verzaubert jeden Besucher mit seiner unbeschreiblichen Schönheit und bleibt bestimmt auch Ihnen unvergesslich (der Taj Mahal bleibt jeweils freitags geschlossen). 5. Tag: Agra – Jhansi – Orchha – Khajuraho (F) Mit dem Shatabdi-Expresszug reisen Sie nach Jhansi und von hier aus ins mittelalterliche Orchha. Der Ort am schönen Betwa Fluss ist reich an Schreinen und Denkmälern. Khajuraho, die Tempelstadt der Chandela Könige, ist bekannt für seine gut erhaltenen Tempel und die zahlreichen sinnlich-erotischen Gravierungen und Skulpturen. Die Fahrt von Jhansi nach Khajuraho dauert rund 5 Stunden. 6. Tag: Khajuraho – Varanasi (F) Sie erkunden die östliche Tempelgruppe mit den Jain Tempeln Adinath und Parsvanath sowie die westliche Hindu-Tempelgruppe mit Kunst aus der Chandela- Dynastie, darunter die Vishvanath-, Lakshmana-, Kand hariya Ma ha dev- und den Devi Jagdambi-Tempel. Per Flug gelangen Sie nach Varanasi, der Hindu-Pilgerstätte am Ganges, auch bekannt unter dem Namen Kashi. Ein Ausflug führt Sie nach Sarnath, wo Buddha die erste Predigt 32

Rundreisen Indien Varanasi Khajuraho Hawa Mahal, Jaipur nach seiner Erleuchtung hielt. Am Abend erleben Sie die Magie von Varanasi bei einer Rikschafahrt durch die engen Gassen und zu den Badestellen am heiligen Fluss Ganges. 7. Tag: Varanasi – Delhi (F) Auf einer Bootsfahrt bei Sonnenaufgang beobachten Sie das Treiben an den Ghats, den Steinstufen des Ganges. Erleben Sie wie Pilger ihr rituelles Bad nehmen, die Leute beten und meditieren. Ein Stück weiter steigen Rauchsäulen von den Kremationen der Verstorbenen in den Himmel. Durch das Ritual und die Übergabe der Asche in den Ganges können die Verstorbenen aus dem Zyklus von Tod und Wiedergeburt austreten. Anschliessend sehen Sie den goldenen Tempel Kashi-Vishwanath (Zutritt nur für Hindus) und den schlichten Tempel Bharat Mata Mandir, welcher von Mahatma Gandhi eingeweiht wurde. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Tempeln sind hier nicht Gottheiten, sondern eine in Marmor gefertigte Karte Indiens zu bestaunen. Rückflug nach Delhi, wo Ihre Rundreise mit dem Transfer zum Hotel endet. HINWEISE · In unserem Verkaufspreis sind die Inlandflüge Khajuraho- Varanasi-Delhi zum Preis von CHF 320.– pro Person eingeschlossen. Flugpreisänderungen bleiben vorbehalten. · Diese Reise können Sie ideal mit einem Besuch des Panna Na tionalparks oder des Bandhavgarh Nationalparks kombinieren. tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten) Ortschaft Jaipur Agra Khajuraho Varanasi Ortschaft Jaipur Agra Khajuraho Varanasi REISE ZUM HEILIGEN GANGES Preise pro Person in CHF Dest: DEL Mittelklasshotels Trident Trident Radisson Jass The Gateway Hotel Ganges Luxushotels/best verfügbare The Oberoi Rajvilas The Oberoi Amarvilas The Lalit Temple View Nadesar Palace Code 2–3 Personen D2–3M/S2–3M LEISTUNGSPAKET · Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Stadthotel Delhi · Englisch sprechende Lokalreiseleitung (Zug- und Flugstrecken unbegleitet, Überlandfahrten mit englisch sprechendem Fahrer) · Unterkunft in Hotelkategorie nach Wahl · Shatabdi-Expresszug von Agra nach Jhansi · Inlandflüge Khajuraho – Varanasi – Delhi in Economy Class · Mahlzeiten wie beschrieben · Sämtliche Eintrittsgelder · Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage) 01.10.15–15.04.16 16.04.16–30.09.16 Privattour bei 4–6 Personen D4–6M/S4–6M 2–3 Personen D2–3M/S2–3M 4–6 Personen D4–6M/S4–6M Mittelklasshotels RT6GAN Doppelzimmer 1650 1420 1470 1220 Zuschlag Einzel 490 490 280 280 Luxushotels/best verfügbare RT6GAN D2–3L/S2–3L D4–6L/S4–6L D2–3L/S2–3L D4–6L/S4–6L Doppelzimmer 3760 3500 2750 2480 Zuschlag Einzel 2440 2440 1280 1280 Zuschlag in Mittelklasshotels für Abreisen vom 17.12.15–05.01.16 CHF 360.– pro Zimmer Zuschlag in Luxushotels/best verfügbare für Abreisen vom 23.12.15–03.01.16 CHF 2600.– pro Zimmer 33

Kataloge

tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
Bhutan Sri Lanka Indien