Aufrufe
vor 4 Jahren

tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten

  • Text
  • Bhutan
  • Lanka
  • Indien
Oktober 2015 bis September 2016 Indien, Sri Lanka, Bhutan

Indien

Indien Rundreisen Khajuraho Taj Mahal & Tiger Safaris Der Taj Mahal ist mit Worten kaum zu beschreiben und er ist sicherlich eines der atemberaubendsten Bauwerke der Welt. Der Bengalische Tiger, die grösste aller Raubkatzen, ist in Indien in zahlreichen Nationalparks heimisch. Beides vereint in einer Reise und angereichert mit wunderschönen, vielsei - tigen Landschaften, unterschiedlichen Tierarten und den berühmten Tempeln von Khajuraho machen dieses Programm zu einer äusserst reizvollen Kombination für Gäste mit Interesse an der Natur und indischen Kultur. • Privattour: Abreise täglich ausser Freitag (1. Oktober – 15. Juni), mit englisch sprechender Reiseleitung 11 Tage/10 Nächte ab Delhi/bis Nagpur F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen besuchen die östliche Tempelgruppe mit den Jain Tempeln sowie die westliche Gruppe mit den Hindu Tempeln. 6. Tag: Bandhavgarh Nationalpark (F,M,A) Frühmorgens und am Nachmittag unternehmen Sie eine Jeep Safari im Park. Dazwischen bleibt freie Zeit, um die Natur und die Umgebung geniessen zu können. 7. Tag: Bandhavgarh Nationalpark – Kanha Nationalpark (F,M,A) Ihr heutiges Ziel ist der Kanha Nationalpark (250 km, 7 Stunden), dessen Landschaften durch Hügelketten, Täler, Hochplateaus und Flüsse geprägt sind. Nach einem späten Mittagessen gehen Sie auf Safari. 1. Tag: Delhi – Agra Sie reisen nach Agra und unternehmen eine Stadt be sichtigung mit dem Taj Mahal als Höhepunkt. Es brauchte 22 Jahre, über 20’000 Arbeiter und eine tragische Lie besgeschichte, um dieses Prachtwerk aus weissem Marmor zu vollenden. 2. Tag: Agra – Jhansi – Orchha – Khajuraho (F) Mit dem Shatabdi-Expresszug fahren Sie nach Jhansi und weiter nach Khajuraho. Unterwegs besuchen Sie den mittelalterlichen Ort Orchha, dessen Paläste und Tempel Sie auf eine nostalgische Reise in die Vergangenheit entführen. Die Fahrt von Jhansi nach Khajuraho dauert rund 5 Stunden. 3. Tag: Khajuraho (F) Khajuraho ist bekannt für seine gut erhaltenen Tempel und die zahlreichen erotischen Gravierungen und Skulpturen. Sie 34 4. Tag: Khajuraho – Panna Nationalpark (F,M,A) Nach zweistündiger Fahrt treffen Sie im Panna Nationalpark ein. Die Gegend war früher bekannt für seine Dia man t- vorkommen. Die Laubwälder und Graslandschaften des Parks sind Heimat von Tigern, Leoparden, Elefanten, Faultieren, Antilopen und über 200 Vogelarten. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Safari im Park. 5. Tag: Panna Nationalpark – Bandhavgarh Nationalpark (F,M,A) Nach einer abwechslungsreichen und recht langen Fahrt (240 km, 6–7 Stunden) erreichen Sie das Vindhyagebirge mit dem Bandhavgarh Nationalpark. Die Wälder in den Tälern sind idealer Lebensraum zahlreicher Wildtiere. Der Park ist relativ klein, hat aber die höchste Dichte an frei lebenden Tigern in Indien. Die Wahrscheinlichkeit, die eindrücklichen Raubkatzen zu Gesicht zu bekommen ist hoch. 8. Tag: Kanha Nationalpark (F,M,A) Sie erleben auf einer Morgen- und Nachmittag Safari dieses faszinierende Naturschutzgebiet, welches vor allem für seine grossen Säugetiere und als Tigerreservat bekannt ist. Auf über 2000 km² leben Leoparden, Bären, verschiedene Hirscharten, Affen und natürlich Tiger sowie weitere Raubkatzen und andere Säuger. 9. Tag: Kanha Nationalpark – Pench Nationalpark (F,M,A) Die Weiterreise (210 km, 5 Stunden) führt Sie in eine subtropische Vegetation mit hügeliger Topographie, zahlreichen Wasserfällen, Flüssen, Grasgebieten und Laubwäldern. Diese herrliche Kulisse und die vielen Tier arten dienten als Inspiration zur Geschichte des «Dschun gelbuchs» mit dem Findelkind Mogli. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Park Safari.

Rundreisen Indien Taj Mahal 10. Tag: Pench Nationalpark (F,M,A) Der Pench Nationalpark ist Heimat von Tigern, Hyänen, Antilopen, Leoparden, Krokodilen, Stachelschweinen, Affen, Schildkröten, über 170 Vogelarten sowie über 1200 Pflanzenarten. Mit etwas Glück erspähen Sie einige dieser Bewohner; heute gehen Sie am Morgen und Nachmittag auf Park Safari. 11. Tag: Pench Nationalpark – Nagpur (F) Frühmorgens brechen Sie zur letzten Safari auf und haben hoffentlich nochmals Gelegenheit, einige von Indiens faszinierenden Wildtieren zu sehen. Nach dem Frühstück werden Sie nach Nagpur (92 km, 2½ Std.) gefahren. Ab Nagpur gibt es Weiterflüge nach Delhi, Mumbai und weitere Destinationen in Indien. LEISTUNGSPAKET · Reiseverlauf wie beschrieben, ab Hotel oder Flughafen Delhi bis Flughafen Nagpur · Englisch sprechende Lokalreiseleitung (Zugstrecke unbegleitet, Überlandfahrten mit englisch sprechendem Fahrer) · Park Safaris zusammen mit anderen Teilnehmern, englisch sprechende Parkführung · Unterkunft in Hotelkategorie nach Wahl · Shatabdi-Expresszug von Agra nach Jhansi · Mahlzeiten wie beschrieben · Sämtliche Eintrittsgelder · Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage) tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten) Ortschaft Mittelklasshotels Agra Trident Khajuraho Radisson Jass Panna NP Ken River Lodge Bandhavgarh NP Tiger Den Resort Kanha NP Royal Tiger Resort Pench NP Pench Jungle Camp Ortschaft Luxushotels Agra The Oberoi Amarvilas Khajuraho The Lalit Temple View Panna NP Pashan Garh Lodge Bandhavgarh NP Mahua Kothi Lodge Kanha NP Banjaar Tola Lodge Pench NP Baghvan Lodge TAJ MAHAL & TIGER SAFARIS Preise pro Person in CHF, 01.10.15–15.06.16 Dest: DEL HINWEISE Die Nationalparks bleiben jeweils am Mittwoch Nachmittag sowie an Festivaltagen geschlossen, die Safaris finden dann nicht statt. Ein Feldstecher sollte in Ihrem Gepäck nicht fehlen. Im Winter, insbesondere im Dezember und Januar, kann es morgens und abends empfindlich kühl werden. Die Tiere in den Parks sind frei lebend, eine Sichtung kann daher nicht garantiert werden. Die Wahrscheinlichkeit wilde Tiere zu sehen ist jedoch hoch. Bei der Buchung müssen wir den Parkbehörden eine Kopie Ihres Reisepasses übermitteln. Weitere Informationen zu Nationalparks finden Sie ab Seite 64. Code 2–3 Personen D2–3M/S2–3M Privattour bei 4–6 Personen D4–6M/S4–6M Mittelklasshotels RT6TAM Doppelzimmer 2080 2020 Zuschlag Einzel 1180 1180 Luxushotels RT6TAM D2–3L/S2–3L D4–6L/S4–6L Doppelzimmer 6270 6210 Zuschlag Einzel 2990 2990 Zuschlag für Abreisen vom 20.12.15–05.01.16: in Mittelklasshotels CHF 140.– pro Person; in Luxushotels CHF 320.– pro Person Reduktion in Luxushotels für Abreisen vom 16.04.16–15.06.16 CHF 2100.– pro Person im Doppelzimmer, CHF 3170.– im Einzelzimmer 35

Kataloge

tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
Bhutan Sri Lanka Indien