Aufrufe
vor 4 Jahren

tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten

  • Text
  • Bhutan
  • Lanka
  • Indien
Oktober 2015 bis September 2016 Indien, Sri Lanka, Bhutan

Ladakh

Ladakh Rundreisen Tso Moriri Leh Tso Kar Die spektakuläre Bergwelt von Ladakh Leh, die Hauptstadt von Ladakh und einstige Zwischenstation an der Seidenstrasse liegt in einem kleinen Tal umgeben von schneebedeckten Gipfeln. Das Labyrinth aus Lehmziegeln und Beton, ein gerahmt auf der einen Seite von Wüste und auf der anderen Seite von saftigem Ackerland, ist auf 3500 m.ü.M. eine der höchst gelegenen Städte der Erde. Die Umgebung bietet nebst einer aussergewöhnlichen, bilderbuchartigen Landschaft auch eine eindrucksvolle, geheimnisvolle Kultur. So findet man zahlreiche, meist auf felsigen Berggipfeln erbaute Gompas, Hüter uralten Wissens und wunderschöne Klöster mit bemerkenswerten Kunstschätzen. Bei Begegnungen mit der freundlichen Be völ ke rung spüren Sie die indisch-tibetische Herzlichkeit. Auf Reisen in die entlegenen Täler, über Pässe und zu idyllischen Hochgebirgsseen tauchen Sie ein in ein fast vergessenes Shangri-La. • Privattour: Abreise täglich (1. April – 30. September), mit englisch sprechender Reiseleitung 8 Tage/7 Nächte ab/bis Leh F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen 1. Tag: Leh (M,A) Am Morgen werden Sie am Flughafen in Leh von unserer lokalen Reiseleitung herzlich willkommen geheissen und in Ihr gebuchtes Hotel gebracht. Gönnen Sie sich etwas Ruhe, um sich an die Höhe zu gewöhnen. Am späteren Nachmittag erkunden Sie die Stadt Leh. 2. Tag: Leh (F,M,A) Heute geht es auf Entdeckungsreise. Sie besuchen Shey, die ehemalige Hauptstadt Ladakhs, die heute praktisch verlassen ist nachdem die königliche Familie Mitte des 19. Jahrhunderts von den Dogras vertrieben wurde. Das idyllische kleine Städtchen Hemis ist Sitz eines der ältesten und grössten buddhistischen Klöster der Gegend. Das wohl meist fotografierte und architektonisch eindrücklichste Kloster befindet sich in Thiksey. Es wurde im 15. Jahrhundert gebaut und erstreckt sich über einen zerklüfteten Fels vor sprung. Nachmittags Rückfahrt nach Leh. 3. Tag: Leh – Nubra Tal (F,M,A) Heute erwartet Sie eine abenteuerliche Fahrt in ein fast vergessenes Shangri-La mit atemberaubenden Ausblicken. Sie überqueren den Khardung La, mit einer Höhe von 5602 m der höchste befahrbare Pass Indiens und einer der höchsten der Welt. Der Kontrast vom kargen Bergland zum fruchtbaren Tal, wo während den Sommermonaten Ge müse und Früchte gedeihen, ist beeindruckend. Sie besuchen das Samstaling Kloster, welches sich auf einer Anhöhe in der Nähe des kleinen Dorfes Sumur befindet. Gönnen Sie sich einen Spazier gang und erkunden Sie die einmalige Umgebung mit ihren gastfreundlichen, herzlichen Menschen. Übernachtung im Zeltcamp. 4. Tag: Nubra Tal – Leh (F,M,A) Geniessen Sie nochmals die einzigartige Atmosphäre und die vom Himalaya Gebirge umrahmte Landschaft, bevor Sie die spektakuläre Fahrt zurück nach Leh antreten. 5. Tag: Leh – Tso Moriri (F,M,A) Durch Schluchten fahrend erreichen Sie den idyllischen Ort Chumathang mit seinen heissen Quellen. Nach einem kurzen Aufenthalt im Dorf geht es weiter über die Maha Brücke in Richtung des kleinen Ortes Sumdah, gegen Abend erreichen Sie das gigantische Changthang Plateau mit dem tiefblauen Moriri See. Der 28 km lange Hochgebirgssee an der Grenze zu Tibet ist Brutstätte zahlreicher Vogelarten. Übernachtung im Zeltcamp. 6. Tag: Tso Moriri – Tso Kar (F,M,A) Gehen Sie den Morgen ruhig an und lassen Sie die friedliche Stimmung auf sich wirken. Sie besuchen das liebliche Dorf Korzok mit seinem ca. 350 Jahre alten buddhistischen Kloster und die Umgebung um den See. Hier wohnen lediglich einige Nomaden, welche Handel betreiben oder als Führer für Karawanen arbeiten. Weiter geht Ihre spannende Reise in Richtung Mahe und durch das Puga Tal zum Kar See, welcher wegen seiner salzig weissen Ufer «Weisser See» genannt wird. Übernachtung im Zeltcamp. 7. Tag: Tso Kar – Leh (F,M,A) Sie haben Zeit um die beeindruckende Umgebung um den See zu erkunden, bevor Sie sich über den Taglang La Pass zurück nach Leh begeben. Der karge Taglang La hat eine Höhe von 5350 m und bietet wiederum atemberaubende Ausblicke in die fantastische Bergwelt. 8. Tag: Leh (F) Nach dem Frühstück endet Ihre Rundreise mit dem Transfer zum Flughafen. tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten) Ortschaft Hotels und Camps Leh Kangla-chan (oder ähnlich) Nubra Tal Mystique Meadows Zeltcamp (einfach) Tso Moriri Nomadic Life Zeltcamp (einfach) Tso Kar Lotus Zeltcamp (einfach) BESTE REISEZEIT Ideale Jahreszeit für Reisen nach Ladakh ist der Sommer von Ende Mai bis Ende September. LEISTUNGSPAKET · Reiseverlauf wie beschrieben, ab/bis Flughafen Leh · Alle Fahrten mit Privatwagen · Englisch sprechende Lokalreiseleitung · Unterkunft in einfachen Hotels und Zelten · Mahlzeiten wie beschrieben · Sämtliche Eintrittsgelder und Reisegenehmigungen in Ladakh · Durchführung bereits ab 1 Teilnehmer (Preis auf Anfrage) SPEKTAKULÄRE BERGWELT VON LADAKH Preise p. P. in CHF Dest: IXL Code 01.04.16–30.09.16 Privattour bei RT6BER 2–3 Personen D2–3B/S2–3B 4–6 Personen D4–6B/S4–6B Doppelzimmer 820 750 Zuschlag Einzel 230 230 Richtpreis Flug Delhi – Leh oder umgekehrt ab CHF 240.– (vorbehältlich Verfügbarkeit, Änderungen jederzeit möglich) 40

Rajasthan Rajasthan – Das Land der Könige scheint von einer einzigartigen Magie und einem fremden, gleich zeitig aber reizvollen Zauber umgeben zu sein. Wie ein Gesamtkunstwerk zieht es Besucher mit seinem reichen Erbe, den faszinierenden Kulturen, abwechslungsreichen Landschaften und der beeindruckenden Architektur in seinen Bann. Letztere brilliert mit Bauwerken, die ihresgleichen suchen und in Kombination mit historischen Stätten und natürlichen Schätzen das «Land der Könige» in ein wahres Freilichtmuseum verwandeln. Von Legenden umwoben, ist der Märchenstaat im Norden Indiens ein traditioneller Ort, der sich jedoch im Laufe der Zeit zu einem Zeitgenössischen mit mondänem Lebensstil entwickelt hat. Mit den geschichtsträchtigen Städten Jaipur und Udaipur, einer Kulisse, die sich von üppiger Vegetation bis hin zu mächtigen Sanddünen erstreckt und der Vielfalt an Flora und Fauna, bietet Rajasthan ein farbenfrohes Indienerlebnis. Jaisalmer PAKISTAN 230 320 Desert Camp 335 90 90 Jodhpur Bikaner 90 270 Rajasthan 120 180 Mandawa 145 320 160 Khimsar 280 120 140 210 Chhatra Sagar Deogarh Yamuna Delhi 260 200 Jaipur Agra 230 280 150 Ranthambore National Park Rajasthan Baukasten – Mit unserem Baukasten stellen Sie Ihre persönliche Rajasthan Reise nach individuellen Wünschen zusammen. Mit grosser Sorgfalt haben wir für Sie zahlreiche Hotels ausgewählt. An jedem Etap penort können Sie an einem privaten Besichtigungs programm teilnehmen. Ihr Trans portmittel zwischen den einzelnen Etappen bestimmen Sie selbst: Privat wagen, Bahn oder Flug. Rajasthan im Baukastensystem ist perfekt geeignet für erfahrene Reisende, die Un vor her gesehenes als Teil des Reiseerlebnisses werten. Es kann vorkommen, dass ein Zug oder Flug Verspätung hat und Sie teilweise auf sich selbst gestellt sind. Rechnen Sie mit Unvorhergesehenem und achten Sie beim Zusammen stellen Ihrer Reise auf genügend Zeitreserven. Udaipur Ahmadabad Indore Maheshwar INDIA 100 Kilometer Bhopal Narmada 41

Kataloge

tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
tourasia - Asien vom Spezialisten
tourasia - Indien und Sri Lanka vom Spezialisten
tourasia - China und Japan vom Spezialisten
tourasia - Asie par les spécialistes
tourasia - Inde et Sri Lanka par les spécialistes
tourasia - Chine et Japon par les spécialistes
Bhutan Sri Lanka Indien