Aufrufe
vor 1 Jahr

China und Japan vom Spezialisten

  • Text
  • Wwwtourasiach
  • Zuschlag
  • Stadt
  • Tourasia
  • Reiseleitung
  • Kyoto
  • Japan
  • Personen
  • Reise
  • Tokio
  • Zimmer

Japan |

Japan | Ryokan & Onsen Ryokan und Onsen – Japanische Traditionen, authentisch und hautnah Eine Reise nach Japan geht stehts einher mit einem Ausflug in eine fremde Welt. Neben der beeindruckenden Landschaft sind es die Menschen und alten Traditionen, die Japan zu einer faszinierenden Destination machen. Eine der besten Möglich keiten, un vergessliche Erinnerungen zu kreieren, ist der Aufenthalt in einem Ryokan mit Besuch eines Onsen. Im Ryokan, einem traditionellen japanischen Gasthaus, sind Sie von charakteristischem Ambiente umgeben und übernachten meistens nach typischer Art auf Futon-Matratzen. Das einheimische Wascherlebnis erfahren Sie in einem zumeist den Ryokans angeschlossenen Onsen, einem von natürlichen, heissen Quellen gespeistem Badeort. Tauchen Sie hier im wahrsten Sinne des Wortes in ein generationsübergreifendes Ritual ein und erfahren Sie japanisches Kulturerbe unmittelbar mit Körper, Geist und Seele. Ryokan In Japan gibt es über das Land verteilt rund 80’000 Ryokans – die Auswahl reicht von einfachen Unterkünften bis hin zu Häusern, die sich durch exklusive Ausstattung und Ver pflegung auszeichnen. Eine Übernachtung in einem Ryokan gleicht einem Besuch im Haus eines Freundes, daher gibt es ein paar Regeln, die es zu beachten gilt: Im Flur des Ryokan ziehen Sie Ihre Schuhe aus und tauschen diese gegen ein paar Slipper – selbst wenn diese für kleinere Schuhgrössen gedacht sind – ein. Das Zimmer, das meist sparsam, aber dennoch geschmackvoll, eingerichtet ist, verfügt über einen Tatami-Boden, den Sie barfuss oder mit Socken betreten können. Die Schiebewände der Räumlichkeit öffnen sich zu einem japanischen Garten und lenken den Blick auf zauberhaftes, gepflegtes, fast meditatives Grün. Der Gastgeber wird Sie zu einer Tasse Tee mit einer kleinen Süssigkeit einladen und Sie über die Essenszeiten informieren. In der Regel sind Abendessen und Frühstück im Übernachtungspreis eingeschlossen und ein wahrer Höhe punkt. Sie werden mit vielen kleinen Gerichten aus regionalem Anbau, die mit saisonalen Zutaten verfeinert werden, verwöhnt. Die Mahlzeiten werden entweder in Ihrem Zimmer oder in einem Ge mein schaftsraum eingenommen, beim Teean gebot können Sie sich während Ihres gesamten Auf enthalts selbst bedienen. Ihre Futon-Matratze wird nach dem Dinner aufgebaut und am Morgen wieder zusammengefaltet. Je nach Einrichtung des Ryokans finden Sie zusätzliche Futons oder westlich-japanische Betten vor. Auf Ihrem Zimmer liegt für Sie zudem ein Yukata, ein leichter Kimono, bereit. Diesen sollten Sie hier oder auf Ihrem Weg zum Onsen tragen. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie die linke Seite des Kimono stets über die Rechte schlagen und mit einem Obi, einem Gürtel, um Ihre Taille fixieren. Im Winter halten Sie sogenannte Tanzen, Kimonos, die über dem Yukata getragen werden, warm. Onsen Das Baderitual ist in Japan von grosser Bedeutung. Als ein von aktiven Vulkanen geprägtes Land, bedienen sich die Japaner mit grosser Hingabe ihrer natürlichen heissen Quellen, die sowohl innerhalb von Gebäuden als auch im Freien genutzt werden. Dem Wasser, das mit natürlichen Mineralien angereichert ist, wird eine heilende Wirkung nach gesagt. Es soll nicht nur Schmerzen vermindern und Krank heiten vorbeugen, sondern sorgt auch für allgemeines Wohlbefinden. Ebenso wie Sie auf Ihrer Reise japanische Küche ausprobieren und sich Tempelanlagen anschauen sollten, planen Sie un bedingt den Besuch eines Onsen in Ihr Programm mit ein. Japaner nutzen den Onsen bis zu drei Mal täglich: am Morgen, am Nachmittag und nach dem Abendessen. Auch an diesem Ort bitten wir Sie, ein paar Regeln zu beachten. In Ihrem Kimono gehen Sie entweder in den Bereich für Frauen oder in den für Männer, sie erkennen den jeweiligen Durch gang an einem roten Vorhang (Onnayu oder Gofujin) für Frauen bzw. an einem Blauen (Otokoyu oder Tonogata) für Männer. Bevor Sie in den Onsen gehen, seifen Sie sich ein und gründlich wieder ab – dabei achtet der Japaner auf einen umweltfreundlichen Wasserverbauch. Lassen Sie sich beim Eintauchen in das Bad Zeit, denn dieses kann sehr heiss sein und wird komplett nackt betreten. Für den Onsen erhalten Sie zwei Handtücher, ein kleines, das Sie in den Baderaum mitnehmen können und ein grosses, das Sie zum Abtrocknen im Umkleidezimmer bewahren. Um zu vermeiden, dass die Umkleide nass wird, reiben Sie sich mit dem kleinen Handtuch vorher trocken. Bitte beachten Sie, dass Gäste mit einer Tätowierung in den meisten öffentlichen Onsen keinen Zutritt haben. Unsere Empfehlung: Eine Übernachtung in einem Ryokan sowie auch ein Bad in einem Onsen sollten Teil Ihres Japanaufenthaltes sein. Die meisten Rundreisen auf den folgenden Seiten beinhalten bereits einen Ryokan Aufenthalt. Weitere ausgewählte Ryokans finden Sie auf den Seiten 125, 128, 131, 138 und 141. 100

Rundreisen Übersicht | Japan JAPAN Seoul Sea of Japan / East Sea KOREA Nikko Mt Songnisan Matsumoto Takayama Gyeongju Kyoto Tokyo Busan Himeji Hiroshima Nara Fuji Hakone NP Kurashiki Osaka Miyajima Koya-san Nagasaki Shimabara Pacific Ocean Kagoshima Nagasaki Sea of Japan / East Sea Okayama Himeji Hiroshima Miyajima Beppu Kagoshima Kanazawa Kyoto Nara Osaka Koya-san Kansai Airport Option Takayama Nagano Matsumoto Fuji Hakone NP JAPAN Nikko Tokyo Pacific Ocean Gruppenreise «Japan und Südkorea entdecken» GROUP 15 Tage / 14 Nächte ab Seoul / bis Tokio Seiten 102–103 Gruppenreise « Geisha» GROUP 13 Tage / 12 Nächte ab Tokio / bis Osaka Seiten 110–111 Gruppenreise «Im Reich der Sonnengöttin» SUPERIOR GROUP 16 Tage / 15 Nächte ab Osaka / bis Tokio Seiten 104–105 Gruppenreise «Fuji» SUPERIOR GROUP 12 Tage / 11 Nächte ab Kyoto / bis Tokio Seiten 106–107 Gruppenreise «Glanzlichter Japans» GROUP 10 Tage / 9 Nächte ab Tokio / bis Osaka Seiten 108–109 Geführte Privatreise «Höhepunkte Japans» 14 Tage / 13 Nächte oder 19 Tage / 18 Nächte ab Tokio / bis Osaka ab Tokio / bis Osaka mit Verl. Kyushu Geführte Privatreise «Japan auf neuen Wegen» 14 Tage / 13 Nächte 19 Tage / 18 Nächte ab Osaka / bis Tokio ab Osaka / bis Tokio mit Verl. Kyushu Seiten 112–113 Seiten 114–115 Sea of Japan / East Sea Hiroshima Miyajima Shimabara Kumamoto Nagasaki Kagoshima Kanazawa Matsumoto Takayama Kiso Valley Kyoto Osaka Kansai Airport Nagoya Nara JAPAN Tokyo Narita Airport Tokyo Fuji Hakone NP Coastal Road Izu Peninsula Pacific Ocean Okayama Hiroshima Sea of Japan / East Sea JAPAN Tokyo Narita Honshu Airport Five Lakes Area Mt Fuji Tokyo Kyoto Osaka Fuji Hakone NP Naoshima Nara Kansai Airport Koya-san Kawayu Onsen Kii Tanabe Kii-Katsuura Pacific Ocean Individualreise «Kontrastreiches Japan» 15 Tage / 14 Nächte ab Tokio / bis Osaka oder Tokio Seiten 116–117 Individualreise mit Gruppenausflügen «Klassisches Japan» BUDGET 7 Tage / 6 Nächte ab Tokio bis Osaka Seite 123 Individualreise «Vielfältiges Japan» 14 Tage / 13 Nächte ab Tokio / bis Osaka oder Tokio Seiten 118–119 Individualreise «The Golden Route» 9 Tage / 8 Nächte ab Tokio / bis Osaka oder Tokio Seite 122 Individualreise «Das Land der aufgehenden Sonne» 11 Tage / 10 Nächte ab / bis Tokio Seiten 120–121 Individualreise «Entdeckungen im Westen Japans» 5 Tage / 4 Nächte ab / bis Kyoto oder Osaka Seite 124 Mt. Fuji Trekking 2 Tage / 1 Nacht ab / bis Tokio ACTIVE Seite 126 Mietwagenrundreise Izu Peninsula 3 Tage / 2 Nächte ab / bis Tokio Seiten 131 Individualreise «Kumano Kodo – Pilgern für Anfänger» ACTIVE 4 Tage / 3 Nächte ab / bis Kyoto oder Osaka Seite 125 Individualreise «Weltkulturerbe Koya-san Klöster» 2 Tage / 1 Nacht ab / bis Kyoto Seite 127 101