Aufrufe
vor 1 Jahr

China und Japan vom Spezialisten

  • Text
  • Wwwtourasiach
  • Zuschlag
  • Stadt
  • Tourasia
  • Reiseleitung
  • Kyoto
  • Japan
  • Personen
  • Reise
  • Tokio
  • Zimmer

Südkorea |

Südkorea | Rundreisen Incheon Seoul Airport Suwon Daejeon SOUTH KOREA Andong Busan Gyeongju East Sea / Sea of Japan Taean Tulip Flower Festival Seoul International Fireworks Festival Festival Touren MINIGROUP 10 Tage/9 Nächte ab/bis Seoul Ob direkt am Flussufer, im Park oder mitten in der Stadt, Südkorea bietet eine beeindruckende Auswahl an Festivals für jeden Geschmack. Die fröhlichen Feste haben in Korea eine lange Tradition und sind fester Bestandteil deren Kultur. Die Kombination aus Musik, Tanz, Kunst und einem Festplatz voll mit Aktivitätsangeboten und Verpflegungsständen zieht jeden Monat Tausende von Besuchern in verschiedene Städte, zu verschiedenen Festivals. Auf dieser spannenden Reise erleben Sie die lokale Bevölkerung, ihre Kultur und ihre Feierlichkeiten hautnah. 1. Tag: Seoul (–) Ankunft am internationalen Flughafen in Seoul und Transfer in Ihr Hotel (ohne Reiseleitung). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 2. Tag: Seoul (F,M) Der heutige Tag wird einem lokalen Festival gewidmet. Erleben Sie die koreanische Kultur hautnah und werden Sie Zeu ge dieses speziellen Ereignisses. Weitere Details zu den einzelnen Festivals finden Sie auf der nebenstehenden Seite. 3. Tag: Seoul (F,M) Der Gyeongbokgung Palast wurde im Jahr 1395 von der Joseon Dynastie erbaut und gilt als der grösste und allererste königliche Palast Koreas. Der Palast diente bis zu seiner Zerstörung im Jahr 1592 als königliche Residenz und Hauptpalast der Dynastie. Lassen Sie sich bei einem Rundgang von den aufwändig verzierten Palastwänden, den gepflegten umliegenden Gärten sowie der eleganten Architektur begeistern. Es folgt ein Besuch im National Folk Museum, wo historische Artefakte ausgestellt werden, die früher im täglichen Leben der Koreaner verwendet wurden. Im Namsangol Hanok Village spazieren Sie vorbei an den fünf traditionellen Hanok–Häusern, einer wunderschönen Gartenanlage bis hin zum Zeitkapselplatz. Sie schlendern durch den geschäftigen Tongin Markt und fahren mit einer Gondel auf den 236 m hohen Seoul N Tower. Geniessen Sie eine unglaubliche Aussicht über die ganze Stadt und lassen Sie den Tag ausklingen. 4. Tag: Seoul – Suwon – Daejeon (F,M) Am Vormittag fahren Sie nach Suwon und besichtigen dort die geschichtsträchtige Hwaseong Festung. Das beeindruckende Bauwerk gehört zum Unesco Weltkulturerbe und stammt aus der Joseon Dynastie, welche zwischen dem 14. Jh. und 19. Jh. das Land regierte. Nach der Besichtigung können Sie das koreanische Bogenschiessen ausprobieren. Unterwegs nach Daejeon halten Sie in einem traditionellen Dorf, wo Ihnen Kultur, Glaube und Bräuche Südkoreas nähergebracht werden. 5. Tag: Daejeon – Andong – Gyeongju (F,M) In Andong erkunden Sie das denkmalgeschützte Dorf Hahoe mit seinen mit Stroh gedeckten Bauernhäusern und den mit Ziegeln gedeckten Herrenhäusern. Im dazugehörigen Masken- Museum können Sie sowohl traditionelle Hahoe Masken, als auch kunstvoll bemalte Masken aus aller Welt bewundern. Danach besuchen Sie das Soju Museum, wo Sie in die Herstellungsprozesse koreanischer Alkoholgetränke eingeführt werden und diese auch degustieren können. 6. Tag: Gyeongju – Busan (F,M) Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des kulturhistorischen Erbes von Gyeongju. Sie besuchen den Bulguksa Tempel, welcher durch seine kunstvollen Steinrelikte weltweit Bekanntheit erlangte und seit 1995 zum Unesco Weltkultur erbe gehört. Nur eine kurze Fahrt entfernt liegt die Seokguram Grotte, ein Wallfahrtsort für Buddhisten aus aller Welt. Der letzte Höhe punkt des Tages ist die Daereungwon Grabstätte mit 23 Hügel gräber mitten im Zentrum der Stadt. Die Gräber sind die letzten Ruhestätten der Herrscher des Silla Reiches. 7. Tag: Busan (F,M) Der lebendige Gukje Markt zählt zu den grössten Märkten des Landes. Unzählige kleine Gässchen eröffnen einem den Weg zu kulinarischen Abenteuern sowie zu Ständen und Geschäften mit allerlei Nützlichem und Kuriosem für den täglichen Bedarf. Sie besichtigen den 120 m hohen Aus sichts turm, das Wahrzeichen Busans und den buddhistische Küs ten tempel Haedong Yonggungsa, welcher etliche Pagoden und Schreine aus der Goryeo-Dynastie beheimatet. 8. Tag: Busan – Seoul (F,M) Sie fahren über den Gebirgspass Mungyeong Saejae, die einzige Strasse zwischen Busan und Seoul, welche noch genau so aussieht wie zu Zeiten der Joseon Dynastie. Im gleichnamigen Park machen Sie Halt und besichtigen die drei grossen Tore, welche nach dem Imjin-Krieg zur Landes ver teidigung gebaut wurden. Seit über 900 Jahren werden in Mungyeong einzigartige Keramiken hergestellt, welche bis heute die traditionelle Handwerkkunst widerspiegeln und im Museum bestaunt werden können. 9. Tag: Seoul (F,M) Die heutige Tour führt Sie in die entmilitarisierte Zone (DMZ), welche die Grenze zwischen Nord- und Südkorea bildet. Sie besichtigen den Imjingak Park, den 3. Tunnel und das Dora Observatorium. 10. Tag: Seoul (F) Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Seoul Incheon für Ihren Rückflug (ohne Reiseleitung). 86

Rundreisen | Südkorea Bulguksa Tempel Lotus Lantern Festival Andong Mask Dance Festival Haedong Yonggunsa temple Festivals Taean Tulip Flower Festival (19.04.20–28.04.20) In der speziell für das Festival konzipierten Parkanlage erwartet Sie einen riesiges, farbenfrohes Tulpenmeer mit mit über 1,5 Millionen verschiedenen Tulpen und Blumen. Entlang der wunderschön gestalteten Gärten werden viele Aktivitäten sowie kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Hinweis: Dieses Festival wird am 4. Tag besucht, dadurch ändert sich das nebenstehende Reiseprogramm geringfügig ab. Das detaillierte Programm ist auf Anfrage erhältlich. Lotus Lantern Festival (24.04.20–03.05.20) Das Lotus Lantern Festival findet jährlich zu Ehren von Buddhas Geburtstag statt und ist seit über 1300 Jahren Tradition. Rund 350'000 Besucher wohnen den traditionellen Tanzaufführungen sowie der fröhlichen Parade bei und erhellen mit ihren farbenfrohen Laternen den Nachthimmel. Dest: SEL Code Minigruppe Doppelzimmer Zuschlag Einzel Reisetermine DG SG 19.04.20–28.04.20: Taean Tulip Flower Festival RT0TUL 2680 620 24.04.20–03.05.20: Lotus Lantern Festival RT0LOT 2590 580 22.09.20–01.10.20: Andong Mask Dance Festival RT0MAS 2620 580 08.10.20–17.10.20: Seoul International Fireworks Fest. RT0FIR 2590 580 Weitere Festival Touren sind auf Anfrage erhältlich. Andong Mask Dance Festival (22.09.20–01.10.20) Das malerische Andong ist bekannt für seine traditionellen Masken, welche bei diesem bedeutenden Festival mitten in der Stadt gefeiert werden. Entdecken Sie die vielen verschiedenen Masken aus aller Welt und erfahren Sie deren Geschichte. Lassen Sie sich von den zahlreichen Musik– und Tanzaufführungen begeistern und nehmen Sie an einem Masken bastelkurs oder Maskentanzunterricht teil. Hinweis: Dieses Festival wird am 5. Tag besucht, dadurch ändert sich das nebenstehende Reiseprogramm geringfügig ab. Das detaillierte Programm ist auf Anfrage erhältlich. Seoul International Fireworks Festival (08.10.20–17.10.20) Das Feuerwerksfestival ist ein bunter, musikalisch umramter Wettbewerb, bei dem Künstler aus der ganzen Welt gegeneinander antreten und dem Publikum eine spektakuläre Show bieten. Gespickt mit viel Kreativität und den neusten Innovationen lassen sie die Feuerwerkskörper den Nachthimmel erleuchten. 10 Tage/9 Nächte ab/bis Seoul Minigruppe · Minigruppe mit garantierter Durchführung, maximal 15 Personen · Mit Englisch sprechender Reiseleitung, an fixen Terminen Leistungspaket · Reiseverlauf wie beschrieben ab/bis Flughafen Seoul · Lokale, Englisch sprechende Reiseleitung (internationale Gruppe) · Unterkunft in Mittelklasshotels · Mahlzeiten wie beschrieben · Alle Besichtigungen · Sämtliche Eintrittsgelder tourasia Hotelauswahl (Änderungen vorbehalten) Ortschaft Mittelklasshotel Seoul IBC Hotel Daejeon ICC Hotel Gyeongju GG Hotel Busan Tourist Hotel 87