Aufrufe
vor 11 Monaten

Indien und Sri Lanka vom Spezialisten.

  • Text
  • Wwwtourasiach
  • Deluxe
  • Hotels
  • Tourasia
  • Stadt
  • Delhi
  • Flughafen
  • Tage
  • Reise
  • Personen
  • Zimmer

Indien

Indien | Informationen Gut zu wissen Klima Der Südwestmonsun dominiert das Klima in Indien. Im Juni bewegt er sich langsam vom Südwesten her ins Landesinnere und bringt bis Ende September Regenfälle. Im Oktober wendet der Monsun und bringt Trockenheit in den meisten Teilen des Landes. In den Küstengebieten im Südosten muss von Juni bis Dezember mit Regen fällen und Zyklonen ge rechnet werden. Reisen in die Himalaya Region sollten für die Zeit von März bis Oktober geplant werden. Die kühlere und trockene Jahreszeit dauert von Oktober/November bis März, die warme und feuchte Periode von April bis September. In Nordindien inklusive Rajasthan ist es im Winter, vor allem von November bis Januar, morgens oftmals neblig, was zu Flug- und Bahnverspätungen führt. Amritsar PAKISTAN Jaipur Jaisalmer Mumbai Goa Leh Jodhpur Udaipur Bengaluru Kochi Trivandrum Shimla Delhi NEPAL Bagdogra Agra Ganges Varanasi INDIA Chennai CHINA Kolkata Andaman Islands Indian Ocean Einreisebestimmungen Staatsbürger CH/FL/D/A/I/F bis max. 90 Tage Aufenthalt: Mindestens 6 Monate über Aus rei se datum gültiger Reisepass. Visum erforderlich. Reisende, welche nach einer Ausreise wieder nach Indien einreisen möchten (zum Beispiel in Zusammenhang mit einer Reise nach Bhutan, Nepal, Sri Lanka, etc.) benötigen ein «Multiple Entries» Visum und sind aufgefordert, ihrem Visum antrag das genaue Reiseprogramm mit sämtlichen Ein- und Ausreisedetails beizulegen und explizit ein «Multiple Entries» Visum zu beantragen. Die Visumkosten sind in den ausgeschriebenen Reisepreisen nicht enthalten. Visumanträge werden von der Firma VFS Global bearbeitet: India Visa Application Centre, Tel. 0900 000 018 http://in.vfsglobal.ch Weststr. 2, 3005 Bern & Rue de Lausanne 70, 1202 Genève Das Touristenvisum kann auch online beantragt werden, e-Visa Antrag und Bedingun gen: https://indianvisaonline.gov.in/evisa/tvoa.html (Änderungen vorbehalten, Stand: Juli 2019) Diplomatische Vertretung: Embassy of India, Kirchenfeldstrasse 28, 3005 Bern Tel. 031 350 11 30, E-mail: hoc.berne@mea.gov.in www.indembassybern.gov.in Konsulat (zuständig für französischsprachige Gebiete): Consulate General of India, Rue du Valais 7–9, 1202 Genève Tel. 022 906 86 86 Religion In Indien sind alle Weltreligionen vertreten. Die meisten Inder be kennen sich zum Hinduismus. Hinduismus und Buddhismus haben beide ihren Ursprung in Indien. Wissenswertes Einwohner: 1,37 Mia. Fläche: 3’287’263 km² (ca. 9 x Grösse Deutschlands) Hauptstadt: New Delhi Sprache: 18 offizielle Sprachen mit über 700 Dialekten. Hindi ist die Amtssprache. Englisch wird überall gesprochen und gilt als «Kommunikationssprache». Ortszeit: MEZ +4 ½ Stunden (Sommer: + 3 ½ Stunden) Währung: Indische Rupie (INR), 100 Paise = 1 Rupie 100 INR = ca. CHF 1.35 (Stand: Juli 2019) Trinkgelder: Trinkgelder für Reiseleitung und Fahrer sind freiwillig, jedoch in Asien ein wichtiger Bestandteil des Lohnes, der Qualitäts kontrolle und ein kaum wegzudenkendes Mittel der Wertschätzung. Wir empfehlen die folgenden Trinkgelder bei einer Privatreise: Reiseleitung mind. INR 800 pro Tag, Fahrer mind. INR 500 pro Tag, Kofferträger INR 100 pro Stück. Reiseinformationen India Tourism Office, www.incredibleindia.org 12

Informationen | Indien Indien mit den Augen von tourasia Indien ist ein Land enormer Gegensätze mit markanten geographischen, klimatischen, religiösen und ethnischen Unterschieden. Trotz seiner immensen Grösse verfügt Indien vielerorts über eine moderne Infrastruktur, wobei die Unterschiede zwischen den urbanen und ländlichen Regionen noch immer sehr gross sind. Eine reiche Oberschicht von rund 70 Fami lien kontrolliert drei Viertel der Wirtschaft, 40 % der Be völkerung leben an der Armutsgrenze und dazwischen behauptet sich die wachsende Mittelschicht. Die Auseinandersetzung mit den krassen Gegen sätzen und der Komplexität der indischen Gesellschaft ist Teil des Reise erlebnisses. Entsprechend unterschiedlich fallen denn auch die Eindrücke der Reisen den über dieses Land mit seinen vielen Facetten aus. Unsere Empfehlung · tourasia Minigruppe – Auf unserer Minigruppenreise entdecken Sie die Höhepunkte Rajasthans. Die Qualität dieser Reise in der Klein gruppe ist mit derjenigen von Massenprodukten nicht vergleich bar. · Individuelle Reisen – Indien ist ein ideales Reiseland für In di vi dua listen, denn mit der unbegrenzten Vielfalt an Destinationen, Schwer punkten und Transportmöglichkeiten können Sie Ihre ganz per sönliche Traumreise verwirklichen. Dafür stehen wir Ihnen als In di vi dualreisenspezialist mit unserer Erfahrung gerne zur Verfügung. · Oberoi Traumhotels – Die Oberoi Hotels, insbesondere jene in Agra, Jaipur, Udaipur und im Ranthambore Nationalpark, sind wahre Traumhotels. Versüssen Sie sich Ihre Indien Reise mit dem Aufenthalt in den Oberoi Hotels, Sie werden begeistert sein! · Indien auch im Sommer – Der Norden Indiens mit den Himalaya Ausläufern und die spektakuläre Bergwelt von Ladakh bieten atemberaubende Landschaften und ermöglichen unvergessliche Reiseerlebnis s abseits des Massentourismus. Die ideale Reisezeit ist von Mai bis September. Neues & Besonderes · Ladakh luxuriös – Im hohen Norden Indiens erwartet die Reisenden ein ganz exklusives Erlebnis. In den zwei luxuriösen Chamba Zelt camps in Thiksey und Diskit erleben Sie die einzigartige Kultur und die Landschaften Ladakhs in traumhafter Umgebung, ohne auf Kom fort ver zichten zu müssen. Eine unvergessliche Reiseerfahrung! · Jaagir Lodge Safari – Die Jaagir Lodge ist Ausgangspunkt für spannende Safaris im Dudhwa Nationalpark an der Grenze von Indien und Nepal. Hier leben nebst Tiger auch Nashörner, Elefanten und viele weitere Tierarten. · Aman Geniesser Reise – Sie wohnen in den einzigartigen Aman Hotels und verbringen fünf unvergessliche Tage im ursprünglichen Rajasthan. · Himalaya Reise für Entdecker – Eine Reise nach Darjeeling, Sikkim und anschliessend auf dem Landweg ins Königreich Bhutan ist ein besonderes Erlebnis abseits üblicher Reiserouten. Es spricht Gäste an, welche auf Reisen gerne neue Wege gehen und spannende Kombinationen schätzen. Die Landschaften dieser Gegend sind atemberaubend und die Kulturen einzigartig. · Märchenhaftes Rajasthan: Auf dieser speziellen Rajasthan Reise wohnen Sie in ausgesuchten Heritage Hotels mit Charakter und Geschichte. Der Reise verlauf ist so geplant, dass keine Hektik aufkommt und stets auch Zeit vorhanden ist für ein paar erholsame Stunden, um Erlebtes Revue passieren zu lassen und um die schönen Etappenunterkünfte zu geniessen. Darauf achten wir In unserem Angebot schliessen wir bewusst Projekte ein, welche zur Verbesserung der Lebensumstände beitragen. In Delhi bieten wir Stadt spaziergänge mit ehemaligen Strassenkindern an, während denen Sie die Hauptstadt von einer anderen Seite kennenlernen können. In Munnar (Kerala) besuchen wir das «Shristi Welfare Center», welches Jugendlichen mit Behinderungen Ausbildung und Perspektiven bietet. Ein offenes Wort Wer in Indien Ferien macht, sollte unvoreingenommen reisen und bei allfälligen Unzulänglichkeiten auch stets daran denken, welche organisatorischen und logistischen Leistungen in diesem riesigen Land mit über einer Milliarde Men schen erbracht werden. Die Hotelpreise in den Grossstädten sind wegen der starken Nach frage durch einheimische und ausländische Ferien- und Geschäfts reisende relativ hoch. Der gebotene Standard ent spricht nicht immer den auf Grund der Preise gehegten Er wartungen. Zur Sicherung von bestätigten Reservationen verlangen einige Leistungsträger nicht rückerstattbare Vorauszahlungen. Die Anzahl von lokalen Deutsch und Französisch sprechenden Reise leitern ist sehr begrenzt. Zudem variieren deren Sprachkenntnisse stark. Wir empfehlen daher auf die Qualitäten von Englisch sprechenden Reiseleitern zu setzen und so auch gleich die eigenen Englisch kenntnisse zu vertiefen. 13